Weihnachtsmarkt im „Weihnachtsdorf Müden“

Nov 23

Viele Stände und Adventliches rund um das Gemeindehaus in Müden

Wie schon seit vielen Jahren findet auch in diesem Jahr am 3. Adventsonntag, den 14. Dezember 2014, in der Zeit von 12.00 Uhr bis 19.00 Uhr der Weihnachtsmarkt rund um das Gemeindehaus der Kirchengemeinde statt. Bereits am Samstagabend um 17.00 Uhr wird der Markttag mit einem Advents- und Weihnachtsliedersingen gemeinsam mit dem „Posaunenchor“ in der St. Laurentius-Kirche eingeläutet. Danach kann man sich mit Leckereien an den Essens- und Getränkeständen stärken. Der Sonntag steht ganz im Zeichen des Marktgeschehens. Auch in diesem Jahr werden wieder ca. 25 bis 30 Aussteller ihre Handwerkskunst anbieten. Das Weihnachtsmarktteam möchte in diesem Jahr erstmals wieder den Markt vergrößern. Dazu sollen auch Marktstände im schönen dageförde´schen Hofambiente stehen. Alles ist dabei- von den gestrickten Strümpfen über Puppensachen hin zu Lederpuschen oder getöpferter Keramik- an nichts wird es fehlen. Natürlich darf sich der Gast auch bei Kaffee und Kuchen, Würstchen, Glühwein sowie Punsch stärken. Nach dem Einleiten des Marktes durch den Gottesdienst um 11.00 Uhr werden immer wieder einzelne Programmpunkte das Geschehen bereichern. Der Kinderchor trägt um 14.00 Uhr das Singspiel „Kein Platz in Bethlehem“ vor. So kommt auch in diesem Jahr der Weihnachtsmann für unsere Kleinsten. Ein Wunschbaum ist aufgestellt und das Markttreiben wird zwischendurch musikalisch durch die kirchlichen Musiker umrahmt. Außerdem lies diesjährig wieder eine Märchentante tolle adventlichen Geschichten. Den Abschluss bildet an diesem schönen Markttag um 18.00 Uhr die Chorgruppen um Bettina Nickel. Lassen Sie sich also aus dem Markttreiben in die vorweihnachtliche Zeit durch die „Drei Chöre“ einstimmen. Also nicht vergessen: Am 14. Dezember 2014 ist Weihnachtsmarkt in Müden. Besuchen Sie uns, wir freuen uns auf Sie.

Weihnachtsdorf Müden

Plakat1Plakat2