„Weihnachtsdorf Müden“ am 3. Adventsonntag

Dez 03

„Weihnachtsdorf Müden“ am 3. Adventsonntag

Viele Stände und Adventliches in der Alten Dorfstraße

MÜDEN. Wie schon seit vielen Jahren findet auch in diesem Jahr am 3. Adventsonntag, den 13. Dezember 2015, in der Zeit von 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr der Weihnachtsmarkt im „Weihnachtsdorf Müden“ statt. In diesem Jahr eine Besonderheit, beabsichtigt doch das Organisationsteam um Gisela Büthe und Volker Nickel das Ausstellungsgelände vom Gemeindehaus über die Alte Dorfstraße, den Hof Dageförde und Winkelhof über das Landhotel Bauernwald bis zur „Ole Müllern Schüün“, zu erweitern. Bereits am Samstagabend um 17.00 Uhr wird der Markttag mit einem Advents- und Weihnachtsliedersingen gemeinsam mit dem „Posaunenchor“ in der St. Laurentius-Kirche eingeläutet. Der Sonntag steht ganz im Zeichen des Marktgeschehens. In diesem Jahr werden aufgrund der Vergrößerung rund 40 Aussteller ihre Handwerkskunst anbieten. Alles ist dabei – von den gestrickten Strümpfen über Puppensachen, Holzartikeln in jeglicher Größe, hin zu Lederpuschen oder getöpferter Keramik – an nichts wird es fehlen. Natürlich darf sich der Gast auch bei Kaffee und Kuchen, Würstchen, Glühwein sowie Punsch stärken. Nach dem Einleiten des Marktes durch den Gottesdienst um 11.00 Uhr werden immer wieder einzelne Programmpunkte das Geschehen bereichern. Der erste Leckerbissen ist bereits um 14.00 Uhr. Dann werden die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse als Projektchor und Flötengruppe mit Klavier und Bratsche Advent- und Weihnachtslieder „Zum Zuhören und Mitsingen“ in der St. Laurentius Kirche vortragen. Erstmals in diesem Jahr gibt es ein Angebot der einzelnen Programmpunkte auf den verschiedenen Höfen. So kommt auch in diesem Jahr der Weihnachtsmann für unsere Kleinsten. Ein Wunschbaum ist aufgestellt und das Markttreiben wird um 17.00 Uhr durch den Posaunenchor umrahmt. Außerdem werden diesjährig tolle adventliche oder vorweihnachtliche Geschichten vorgelesen. Das gesamte Weihnachtsdorfprogramm kann während des Marktes und Medien eingesehen werden. Den Abschluss bildet an diesem schönen Markttag um 18.00 Uhr die Chorgruppe „Charaoke“ aus Unterlüß. Die Sängerinnen und Sänger werden Sie um ihren Chorleiter Rolf Schulte mit „Vorweihnachtlichen Winterliedern“ auf die Vorweihnachtszeit einstimmen. Mit vorwiegend fröhlichen, aber auch einigen ironischen und kritischen Stücken beleuchten die Chormitglieder die adventlichen Gepflogenheiten der Mitmenschen. Deshalb nicht vergessen: Am 13. Dezember 2015 ist Weihnachtsdorf in Müden geöffnet. Besuchen Sie uns, wir freuen uns auf Sie.

Plakat Weihnachtsmarkt