JHV 2007

Dez 31

Aktive Sänger und „Fördernde Mitglieder“ wurden geehrt.

In der Jahreshauptversammlung am 23. Februar 2007 konnte Volker Nickel über ein erfolgreiches Jahr 2006 berichten. Herausragende Ereignisse waren neben dem „Närrischen Sängerball“ das Hofsingen bei Dageförde, der Workshop des Klassikchores in Sunderhof und das Solistenkonzert am 30.12. 2006 in der Müdener St. Laurentius Kirche.

Der Klassikchor „Cantamus“ hat sich komplett im Männerchor etabliert, langsam aber sicher kommen auch hier immer mehr musik- und chorbegeisterte Männer und Frauen aus Faßberg, Müden, Munster und Wietzendorf jeden Montag in Reinigen zur Chorprobe zusammen.

Insgesamt sang der Männerchor 55-mal und der Klassikchor 37-mal bei öffentlichen und privaten Anlässen. Mit insgesamt 29 Sängern im Männerchor und 22 Sängerinnen und Sänger in der Klassiksparte kann sich die kulturelle Arbeit des Vereines sehen lassen. Die Teilnahme an den Proben und Auftritten liegt bei ca. 80%. Dem Chorleiter Heinz Kröll ermöglicht dieses erstklassige Engagement eine gute Chorarbeit.

Unter dem Punkt Wahlen wurde Siegfried Ahrens als zweiter Vorsitzender in seinem Amt bestätigt. Für 10 Jahre aktive Sängertätigkeit konnte der Vorsitzende Günter Neuendorff eine „Ehrennadel“ des Chorverbandes Niedersachsen – Bremen überreichen. Als „Fördernde Mitglieder“ konnte Nickel Johann Alberstetter und Franz Strube für 25 Jahre und Friedrich Wedau für 10 Jahre eine Ehrung aushändigen.

Als Sänger des Jahres wurde zum zweitenmal Manfred Bartz mit Pokal und Ehrenbecher geehrt. Er hat an allen Veranstaltungen des Männerchores teilgenommen. Für den Klassikchor konnte Nickel 5 Ehrungen für die besten Sängerinnen und Sänger vornehmen. Dieses waren Erika Sommer, Rosemarie Rosenkranz, Friedhelm Ahrens, Peter Schweden, Willi Eilmes. Friedrich Scholz ist in diesem Jahr der stolze Besitzer des Bregenwurstordens.

Neue „Highlights“ sind für das Jahr 2007 bereits in der Planung. So will man am 10. Juni wieder auf dem Hof Dageförde singen und musizieren. Insgesamt sieben Chöre, unter anderem auch der Blankeneser Männerchor, werden an dieser Veranstaltung teilnehmen. Der Klassikchor wird in diesem Jahr drei Gottesdienste musikalisch umrahmen. Die Adventzeit möchte der Männerchor auch wieder aktiv mitgestalten. Außerdem sind wieder zwei Solistenkonzerte geplant.