Ferienpass-Aktion 2011

Dez 31

Gelungene Ferienpassaktion der Müden-Faßberger Sängerinnen und Sänger

Text: Volker Nickel
Müden/Ö.
 Vor einigen Tagen trafen sich Faßberger Jungen und Mädchen, um gemeinsam mit den Chormitgliedern einen Feriennachmitttag etwas interessanter zu gestalten. Direkt nach der Begrüßung konnte Dieter Schott die Kinder gewinnen und sie während des Weges zur Jugendherberge Müden auf viele naturkundliche Begebenheiten hinweisen. Ganz besonders hatte es ihm diesem Jahr die Brennesel angetan. Berichtete er doch über die vielen Möglichkeiten von der Blumendüngung bis zur Ungezieferbekämpfung im Garten. Natürlich zeigte er auch den Kindern wie man die Pflanze richtig anfasst, so dass es an den Fingern nicht „brennt“. Die Kinder staunten nicht schlecht und gingen weiter ihres Weges. Doch auch über viele andere Kräuter und Beeren an den Büschen und Baumen klärte er auf. Besonders vor dem Holunder zog er seinen „Hut“, denn das sei die Heilpflanze schlechthin. An der Herberge angekommen wurden zunächst in einem vorbereiteten Lagerfeuer Würstchen und Brote an Stöcken gebrutzelt. Aber hauptsächlich kam das gemeinschaftliche Singen und Musizieren nicht zu kurz. Gemeinsam mit der Akkordeonbegleitung von Wolfgang Krause sangen die Kinder munter viele Schul- und Wanderlieder.