Es begann mit Ratibor..

Jun 29

Liebe Sängerin, lieber Sänger und verehrte Gäste,

der Männerchor Müden-Faßberg und Klassikchor Cantamus freuen sich ganz besonders auf unsere gemeinsame Tages-Ausflugsfahrt in die schöne Inselstadt RATZEBURG.

Wir haben für diesen Tag ein umfangreiches Programm zusammengestellt und hoffen, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Zu dieser Fahrt sind wir mit dem Busunternehmen „Südseecamp“ unterwegs.

Freuen wir uns also gemeinsam auf diesen hoffentlich schönen Ausflugstag und genießen den Tag in der Stadt Ratzeburg.

Euer Volker Nickel

VN

 

Der Name „Racesburg“ geht zurück auf den slawischen Fürsten Ratibor, der Rat’se genannt wurde und auf der Ringburg im Ratzeburger See residierte. Erstmals amtlich erwähnt wurde Ratzeburg im Jahr 1062 in einer von Heinrich IV. in Worms ausgestellten Urkunde. 1066 wurde der Abt Ansverus, der vom Kloster St. Georg aus die Missionierung vorantrieb, mit 18 weiteren Mönchen von aufständischen Slawen in der Nähe von Einhaus gesteinigt. Das dort aufgestellte Ansveruskreuz erinnert an dieses dunkle Kapitel der Geschichte. Im Jahre 1143 übertrug Heinrich der Löwe die Ansiedlung dem Grafen Heinrich von Bodewide. Dieser ließ anstelle der slawischen Ringburg eine steinerne Burg auf der Schlossinsel entstehen. Stadtrechte erhielt Ratzeburg im Jahre 1261.

Nach der Belagerung und Zerstörung der Stadt durch die Dänen im Jahr 1693 folgte der Wiederaufbau nach einem barocken Muster, das bis heute den Grundriss der Stadtinsel prägt.

Heute hat sich die Stadt weit über die Insel mit dem zentralen Marktplatz ausgedehnt. Zu den historischen Schmuckstücken Ratzeburgs gehören neben dem romanischen Backsteindom auch das barocke Herrenhaus am Domhof (seit 1973 Sitz des Kreismuseums), das daneben liegende, stattliche Bürgerhaus (seit 1973 Sitz des A. Paul Weber-Museums) sowie das alte Kreishaus am Markt, daneben die Alte Wache und das alte Rathaus – beide Verwaltungsgebäude wurden im klassizistischen Stil errichtet. Das Amtsgericht, das ehemalige Katasteramt und das Postgebäude sind nur einige der sehenswerten Gebäude, die auch heute noch Verwaltungssitz sind.

Tagesfahrt zur Inselstadt RATZEBURG im Juli 2016

Ratzeburg

 

Samstag, den 16. Juli 2016

07.15 Uhr               Abfahrt in Müden Ortsmitte, Bushaltestelle

07.30 Uhr               Abfahrt in Faßberg am Rathaus, Bushaltestelle

09.45 Uhr               Ankunft in der Inselstadt Ratzeburg

10.00 Uhr               Stadtführung durch die Inselstadt mit Dom, sofern begehbar Treffpunkt: Rathaus / Tourist-Information, Unter den Linden 1

12.00 Uhr               Mittagessen in einem gemütlichen Restaurant in Ratzeburg

14.30 Uhr               Schifffahrt auf dem Ratzeburger See mit Kaffeegedeck an Bord (Obstkuchen, 2 Tassen Kaffee / Tee) Start und Ende: Schiffsanleger Schlosswiese

17.00 Uhr               Rückfahrt zum Gasthaus „Zum Örtzewinkel“ in Kreutzen; Abschluss der Fahrt mit einem gemeinsamen „Spanferkelessen“

21.00 Uhr               Ende der gemeinsamen Ausflugsfahrt in den Ortschaften

Schiff