Erfolgreicher ehrenamtlicher Arbeitseinsatz auf dem Wietzer Berg

Nov 16

Viele fleißigen „Hände“ beteiligen sich an der Aktion des

Müdener Vereinsstammtisches

Nicht schlecht staunte Volker Nickel am Samstag, den 15. November 2014 als morgens um 09.30 Uhr rund 60 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer mit Kindern der Müdener Vereine, der Grundschule am Heidesee, der „Geocacher“ um Andre´ Blin sowie Bürgerinnen und Bürger auf dem Wietzer Berg zum ehrenamtlichen Arbeitseinsatz anstanden.

Deshalb bereitete es ihm auch eine große Freude die einzelnen Gruppen einzuteilen. Alleine die „Geocacher“, angereist aus dem gesamten Landkreis Celle und sogar aus Soltau, gingen mit knapp 30 Personen an die Arbeit. So wurde rund um den Lönsstein in Absprache mit dem Landkreis Celle Kiefernaufwuchs, Birken und andere Bäume aus der Heide entfernt. Keine einfache Arbeit, mussten doch die einzelnen kleinen Bäume mit der Wurzel ausgezogen oder ausgegraben werden, um ein Nachwachsen zu verhindern. Doch bei den größeren Kiefern und Birken half meisten nur noch die Astschere oder die Säge. Nach dem die Bäumchen abgeschnitten waren, räumen andere Erwachsene und Kinder die Reste auf einen Haufen. Zur Mittagszeit unterstützte die Gaststätte Heidehexe aus Oberohe mit einem leckeren Eintopf. Aber auch „Ernst Tewes“ aus Willighausen spendet für den Tag die nötigen Getränke. Gut gestärkt ging es danach nochmals an die Arbeit. Um 14.30 Uhr kam Michael Hoffmann nochmals mit schönen Annehmlichkeiten. Gestifteter Butterkuchen und Kaffee rundeten den Nachmittag ab. Hatte man sich im Rahmen der Absprache mit dem Landkreis noch kleine Flächen zur Entkusselung vorgenommen, so war Nickel nach Ende der Arbeiten mehr als zufrieden über das Erreicht. Die Helferinnen und Helfer waren zwar „kaputt“ aber alle gingen glücklich nach Hause.

 Der „Müdener Vereinsstammtisch“ sagt ein aufrichtiges Dankeschön an alle mitwirkenden Vereine, die Bürgerinnen und Bürger, die „Geocacher“, die unterstützenden Firmen und die Mitarbeiter des Landkreises für die umfangreiche Unterstützung.